Sicherheitsdatenblätter

Hier finden Sie in teilweise branchenspezifisch geführten Datenbanken eine Auswahl von Sicherheitsdatenblätter, die zur Informationsgewinnung über Gefahrstoffe oder zur Plausibilitätsprüfung vorliegender Sicherheitsdatenblätter genutzt werden k&öuml;nnen.

ISi - Informationssystem für Sicherheitsdatenblätter
In dieser Datenbank können ca. 250.000 Sicherheitsdatenblätter zu Produkten abgerufen werden, die von Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.
Quelle: Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA), Sankt Augustin
euSDB-Datenbank für Sicherheitsdatenblätter
In dieser Datenbank können ca. 190.000 Sicherheitsdatenblätter zu Produkten abgerufen werden, die von Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.
Quelle: Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Muster, Leerformulare und Standardsatzkatalog zur Sicherheitsdatenblatt-Erstellung
Die Angebot der Seite Muster und Leerformulare hilft bei der Erstellung von EU-Sicherheitsdatenblättern und bietet Downloads des kommentierten Mustersicherheitsdatenblattes, Leerformulare, die BDI-Kommentare zum Mustersicherheitsdatenblatt sowie weiterführende Links, u. a. zum Europäischen Standardsatzkatalog EuPHraC (engl.), an.
Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund/Berlin/Dresden
Informationen zum Sicherheitsdatenblatt
Sammlung zum Thema Sicherheitsdatenblatt. Die wichtigsten Informationen, wie Chemikalien sachgerecht und sicher zu handhaben sind.
Quelle: Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI), Frankfurt a.M.
Checkliste zur Überprüfung von Sicherheitsdatenblättern
Mit dieser Checkliste im pdf-Format können gemäß der europäischen Richtlinie 91/155/EWG (Sicherheitsdatenblätter) die vom Lieferanten erhaltenen Sicherheitsdatenblätter auf Ihre Qualität überprüft werden.
Quelle: GISBAU, Frankfurt a.M.
Schulungen und Seminare zum Thema
Für Zwecke des betrieblichen Gefahrstoffmanagements sind Kenntnisse über Rechtsstellung, Aussagekraft und Anwendung der Sicherheitsdatenblätter hilfreich. Adressen von Unternehmen, die diesbezüglich Dienstleistungen anbieten, werden von der BAuA in einer aktuell gehaltenen Liste geführt.
Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund/Berlin/Dresden
Beratungsunternehmen zur Erstellung von Sicherheitsdatenblättern
Sofern bei der Erstellung von Sicherheitsdatenblättern gemäß der Gefahrstoffverordnung Hilfe benötigt wird, können Beratungsunternehmen weiterhelfen. Adressen von Unternehmen, die diesbezüglich Dienstleistungen anbieten, werden von der BAuA in einer aktuell gehaltenen Liste geführt.
Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund/Berlin/Dresden
Prüflaboratorien zur Bestimmung von physikalisch-chemischen Eigenschaften
Sofern bei der Bestimmung von physikalisch-chemischen Eigenschaften gemäß Abschnitt 9 des Sicherheitsdatenblattes Hilfe benötigt wird, können Prüflaboratorien weiterhelfen. Adressen von Unternehmen, die diesbezüglich Dienstleistungen anbieten, werden von der BAuA in einer aktuell gehaltenen Liste geführt.
Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund/Berlin/Dresden
Bekanntmachung 220
Die Bekanntmachung 220 "Sicherheitsdatenblatt“ ist eine fachliche Empfehlung vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Sie ist eine Auslegungshilfe zur Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH), für die jedoch nicht die Vermutungswirkung nach § 8 Abs. 1 Satz 3 GefStoffV in Anspruch genommen werden kann.
Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund/Berlin/Dresden